Online-Banking für Telekom-Kunden nicht mehr sicher

Betroffen sind Bankkunden, die Mobile TAN nutzen

Sie geht herum wie Strohfeuer: Die Meldung, dass das Online-Banking für Kunden der Telekom nicht mehr sicher sei. Dazu müssen Sie allerdings die Mobile TAN nutzen, sich also Ihre TAN per SMS auf das Handy schicken lassen.

Wer ist betroffen?

Können Sie alle folgenden Fragen mit JA beantworten, so zählen auch Sie zu den Betroffenen:

  • Ich nutze Online-Banking.
  • Ich habe meinen aktuellen Mobilfunk-Vertrag bei der Telekom abgeschlossen.
  • Ich nutze Mobile TAN (auch mTAN genannt) - bekomme also meine TAN per SMS auf mein Handy geschickt.

Wie gehen die Täter vor?

Im ersten Schritt installieren die Hacker Schadsoftware auf den Computern der Betroffenen. Hier spähen Sie den Online-Kontozugang aus (Nutzername und PIN) und zusätzlich die Mobilnummer.

Die Täter geben sich dann als Mitarbeiter in einem Telekom-Shop aus und bestellen mit den ausgekundschafteten Daten eine Ersatz-Simkarte. Diese lassen sie aktivieren und nutzen sie, um die Mobilen TANs zu empfangen. Sie haben nun alle Daten, um von dem betroffenen Konto zu buchen.

Das Limit umgehen die Hacker, indem sie mehrere kleine Überweisungen machen.

Wie sollen sich betroffene Bankkunden verhalten?

Wir als Bank versuchen stets alles, um Ihren Besuch in unserer Online-Filiale so angenehm und gleichzeitig sicher wie möglich zu gestalten. Diese Sicherheitslücke liegt nun nicht in unserer Hand, sodass wir Ihnen diese allgemeinen Hinweise geben können:

  • Halten Sie Ihren PC/Ihr Smartphone immer auf dem neuesten Stand (das können Sie hier testen)
  • Schützen Sie Ihren PC/Ihr Smartphone mit Virenprogramm und Firewall
  • Geben Sie niemals Ihre Login-Daten heraus
  • Trennen Sie Online-Banking und TAN-Vergabe (auf keinen Fall mit demselben Gerät buchen und TAN per SMS bekommen)
  • sollten Sie einen Missbrauch feststellen, sperren Sie Ihr Online-Banking sofort.

 

Wir sind uns bewusst, dass diese Meldung zuerst einmal Angst auslöst. Sollten Sie Fragen haben, oder sich unsicher sein, so sind wir gerne für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail und persönlich in unseren Bankstellen.

 

Die gute Nachricht kommt zum Schluss: Die Telekom versichert, diese Sicherheitslücke zu schließen und hat bereits erste Schritte eingeleitet. Außerdem bekommen alle Geschädigten ihren Schaden ersetzt.