Ein Blick hinter die Kulissen

Spannende Einblicke beim Besuch der Großleitstelle in Oldenburg

50 Mitglieder unseres Clubs hatten am 13. Februar 2020 die Möglichkeit hinter die Kulissen der Großleitstelle in Oldenburg zu blicken. Begleitet wurden sie von Manfred Sander und Heinrich Kathmann.  

Die Großleitstelle ist eine gemeinsame Leitstelle der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Krankentransportes. Der Großleitstelle Oldenburger Land sind die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Oldenburg und Wesermarsch, sowie die kreisfreien Städte Delmenhorst und Oldenburg angeschlossen. In Oldenburg werden die Notrufe und Hilfeersuchen aus den Bereichen Brandschutz, Hilfeleistung, Rettungsdienst und Krankentransport für über 735.000 Einwohnerinnen und Einwohner bearbeitet. Jährlich gehen dort ca. 250.000 Anrufe ein, die dann von der Leitstelle zugeteilt werden.

In der Großleitstelle sind über 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Notrufmanagement involviert, die eine „24 Stunden“ Erreichbarkeit an allen Tagen im Jahr für alle Bürgerinnen und Bürger ermöglichen.

In einem sehr interessanten Vortrag wurde uns von einer kompetenten Mitarbeiterin alles über die Vorgehensweise und den Ablauf erklärt. Wir konnten während des ganzen Vortrags den Einsatz der Fahrzeuge und Personen anschaulich verfolgen. Weiter hatten wir die Möglichkeit, dass uns der Leiter der Polizeidienststelle einen kurzen Überblick über die Vorgehensweise von Betrügern, hier der „Enkeltrick“, sehr anschaulich darlegte. Er konnte auch hilfreiche Tipps für das richtige Verhalten in einer solchen Situation geben.

Nach der Besichtigung klang der Tag im Cafe Klinge aus. Für alle Teilnehmer war der Besuch sehr informativ.