Stationen der Ausbildung - Kundenberatung

So läuft es ab: Praxiseinsatz

09.02.2016

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Maximilian Welz, ich bin 22 Jahre alt und bin Auszubildender bei der Volksbank Wildeshauser Geest eG. In meiner Freizeit interessiere ich mich für alles, das mit Fußball zu tun hat. Aktuell spiele ich für die Kreisligamannschaft meines Heimatortes.

Mit der Volksbank Wildeshauser Geest eG bin ich schon seit meiner Kindheit verwurzelt. Hier eröffneten meine Eltern damals mein erstes Taschengeldkonto. Seitdem ist die Volksbank mein Ansprechpartner, sobald es um das Thema Finanzen geht.

Zu diesem Zeitpunkt war mir noch nicht klar, dass ich die Volksbank nicht nur als Bank, sondern auch als Arbeitgeber kennenlernen werde. Denn nach meiner Schulzeit bekam ich die Möglichkeit, ein Praktikum im Hause der Volksbank zu absolvieren. Kurz darauf startete ich an selber Stelle meine Ausbildung zum Bankkaufman. Während dieser Zeit konnte ich die verschiedenen Abteilungen der Bank kennenlernen und sowohl berufliche als auch persönliche Erfahrungen sammeln. Dazu sorgen verschiedene Seminare und der Blockunterricht in der Berufsschule für einen regelmäßigen Tapetenwechsel. Dieses System stellt meiner Meinung nach die richtige Mischung aus Theorie und Praxis dar.

Mir persönlich gefallen die Einsatzbereiche, die Kundenkontakt voraussetzen, am besten. Gerade hier ist kein Tag wie der andere, weil jeder Kunde individuell von uns betreut wird und auch der Beratungsbedarf vielfältig ist. Deswegen ist es umso wichtiger, dass den Kunden ein kompetenter Berater zur Seite steht. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um das korrekte Ausfüllen eines Überweisungsträgers, eine Kontoeröffnung oder eine Baufinanzierung handelt. Des Weiteren sind Kundentermine nicht an die Öffnungszeiten gebunden, sondern können ohne Probleme nach dem offiziellen Feierabend vereinbart werden.

Bereits als Auszubildender habe ich an vielen Beratungsgesprächen teilgenommen und den Profis bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Hierbei konnte ich beobachten, dass das gegenseitige Vertrauen von Kunde und Berater der Grundstein für eine gesunde und langjährige Geschäftsbeziehung ist. Außerdem habe ich schon früh gelernt, Verantwortung zu übernehmen, indem ich die Gespräche vorbereitet habe und auch schon eigenständig Kundengespräche führen durfte. Nach der Ausbildung ist es mein Wunsch, in der Beratung tätig zu werden.

Rückblickend bin ich froh, mich für die Ausbildung zum Bankkaufmann im Hause der Volksbank Wildeshauser Geest eG entschieden zu haben und kann diese nur weiterempfehlen. Denn hinter dieser Ausbildung steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick erkennen kann. So haben alle Azubis es selbst in der Hand zu entscheiden, ob für sie auch die Kundenberatung oder ein anderer Teilbereich interessant ist.

Maximilian Welz

Die Azubis der Volksbank Wildeshauser Geest eG
Bitte lächeln: Die derzeitigen Azubis der Volksbank Wildeshauser Geest eG