Kurzbericht

über das Geschäftsjahr 2018

Wichtige Daten und Fakten zu Ihrer Volksbank Wildeshauser Geest eG aus dem Geschäftsjahr 2018 - zusammengefasst und in aller Kürze, damit Sie einen schnellen Überblick haben.

Geschäftsbericht 2018

Bericht des Vorstandes

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter,
liebe Mitglieder,
liebe Kunden,

der längste Aufschwung der deutschen Wirtschaft seit der Nachkriegszeit ist immer noch intakt. Doch die konjunkturelle Musik in den Ohren der Bevölkerung ist zunehmend durch drohende Misstöne untermalt: Das Wiederaufleben der Schuldenkrise im Süden Europas der drohende Austritt Großbritanniens aus der EU und der zunehmende Protektionismus - nicht nur durch die USA - führen zu weniger optimistischen Prognosen für das Wirtschaftswachstum.

Noch stehen diesen Faktoren eine außerordentlich stabile Arbeitsmarktlage, volle Auftragsbücher sowie steigende Einkommen und gesunde Vermögenslagen entgegen. Die Zinslandschaft zeigt sich nahezu unverändert, denn die Zentralbank hält an einer expansiven Geldpolitik unverändert fest.

Als Konsequenz aus der letzten Finanzmarktkrise blähen die Verantwortlichen allerdings die regulatorischen Anforderungen immer weiter auf und versuchen, durch immer neue Regelungen und Stress-Szenarien in die Glaskugel der Zukunft zu schauen. Dabei nehmen Sie in Kauf, die von der Finanzmarktkrise weder betroffenen noch schuldigen kleineren Institute (insbesondere Sparkassen und Genossenschaftsbanken) mit diesen Bestimmungen zu belasten und Strukturpolitik zu betreiben.

Ihre Volksbank Wildeshauser Geest eG hat sich in diesem Umfeld auch im Jahr 2018 sehr gut behauptet. So haben wir die Migration auf das neue Kernbanksystem Anfang des Jahres erfolgreich bewältigt. Mit der Überarbeitung unseres Hausbankmodelles, von dem Sie, liebe Mitglieder und Kunden unmittelbar durch Rückvergütungen profitieren können - haben wir unser Profil weiter geschärft. Zudem wurden für Sie die Beratungsleistungen zu Baufinanzierungen und unser Depotangebot noch übersichtlicher und transparenter gestaltet. Die im Jahr 2018 anstehende Reauditierung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie konnte sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Damit sind wir innovativ, nah am Kunden und nah
an den Mitarbeitern! Durch diesen Dreiklang werden wir unserem Auftrag, unsere Mitglieder zu fördern, gerecht.

Die Zahlen auf der Rückseite mögen dies eindrucksvoll belegen.

Vorstände Frank Ostertag und Jürgen Poppe
Frank Ostertag und Jürgen Poppe (v.l.)

Es gibt also eine ganze Reihe guter Gründe, warum Sie Ihre Bankverbindung bei uns unterhalten sollten:

Verlässlicher Partner statt flüchtige Bekanntschaft: 123 Jahre Volksbank Wildeshauser Geest eG zeugen von Qualität und Kontinuität. Wir bieten faire Konditionen
und eine ganzheitliche genossenschaftliche Beratung, ausgerichtet an Ihren Zielen und Wünschen.

Vielfalt in jeder Lebenslage statt eingeschränkten Angebotes: Wir haben in jeder Lebenslage und zu jeder Zeit das richtige Produkt für Sie und bieten ganzheitliche Finanzdienstleistungen mit den Partnern der genossenschaftlichen Finanzgruppe aus einer Hand.

Individuallösung statt „08/15-Angeboten“: Vom Girokonto bis zur Baufinanzierung bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für alle Lebenslagen! Ehrliche und sinnvolle Beratung statt Schuldenfalle: Bei uns läuft keiner in die Schuldenfalle. Geld zu verleihen und Zinsen zu berechnen ist leicht. Eine faire Beratung will gelernt sein.

Erreichbarkeit auf allen Wegen: Sie erreichen uns von 08.00 bis 18.00 Uhr telefonisch und gerne vor Ort bis 20.00 Uhr zur Beratung sowie rund um die Uhr über die Online Kanäle.

Überzeugende Kontinuität statt ständiger Fluktuation: Unsere Qualität zeichnet sich durch unsere Persönlichkeit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Konstanz aus. Bei uns treffen Sie auf Menschen aus der Region mit Engagement für Sie.

Wirklich in Ihrer Nähe statt unerreichbar in der Konzernzentrale: Von Mensch zu Mensch erhalten Sie bei uns eine qualitativ hochwertige Beratung von einem festen Ansprechpartner. Hier vor Ort statt irgendwo: Wir sind getreu unserem Leitspruch „Aus der Region - für die Region“ hier vor Ort verwurzelt, zahlen Steuern und schaffen Arbeitsplätze in der Region.

Wir entscheiden überlegt statt leichtfertig: Kein langes Warten, sondern eine schnelle Entscheidung und Bearbeitung bei der Kreditvergabe. Wir stehen Ihnen Rede und Antwort.

Ein Teil des Jahres 2019 liegt nun schon hinter uns und wir freuen uns auf die aktive Gestaltung der kommenden Herausforderungen. Unser Ziel dabei ist es, für unsere Mitglieder und Kunden die bestmöglichen Lösungen zu entwickeln, umzusetzen und dabei Ihre Volksbank zukunftsfähig zu gestalten! Diese Zuversicht begründen wir mit unserem extrem motivierten und kompetenten VolksbankTeam und möchten uns an dieser Stelle bei allen Aufsichtsräten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich für die geleistete Arbeit bedanken.

Und wir danken Ihnen, liebe Vertreter, Mitglieder und Kunden für Ihre Treue und gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Mit den besten Grüßen

Frank Ostertag       Jürgen Poppe


Jahresbilanzen 2017/2018

gekürzte Fassungen


Bilanzangaben
2017
TEUR
2018
TEUR
AKTIVA    
Liquide Mittel (Bank/Wertpapiere) 113.224 121.238
Forderungen an Kunden 308.538 313.542
Sachanlagen/Beteiligungen 20.040 19.600
Sonstige Aktivposten
269 1.226
Bilanzsumme 442.071 455.606
     
PASSIVA    
Verbindlichkeiten Banken
102.367 98.007
Kundeneinlagen 291.076 306.385
Sonstige Verbindlichkeiten/Rückstellungen 4.407 3.324
Sonstige Passivposten 308 508
Eigenkapital 43.913 47.382
Bilanzsumme 442.071 455.606

Der Jahresabschluss, der Lagebericht, der Bestätigungsvermerk, der Bericht des Aufsichtsrates sowie der Vorschlag und der Beschluss über die Verwendung des Ergebnisses werden im elektronischen Bundesanzeiger offengelegt. Der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems e. V. Oldenburg wurde erteilt.


Gewinn- und Verlustrechnungen 2017/2018

  2017
TEUR
2018
TEUR
Zinserträge (einschl. Beteiligungserträge)
12.055 12.688
Zinsaufwendungen -1.925 -1.498
Provisionen/Vermittlungen 3.750 3.814
Provisionsaufwendungen -227 -233
Verwaltungsaufwand (Sach- und Personalkosten) -8.623 -8.419
Abschreibungen Sachanlagen
-465 -454
Bewertungen Wertpapiere/Kredite
(einschl. Dotierung Fonds für allgemeine Bankrisiken)
-2.092 -4.550
Saldo sonstige Erträge/Aufwendungen 6 141
Steuern -1.719 -671
Jahresüberschuss 760 818

Gewinnverwendung 2018

Befürwortung erfolgt in der Vertreterversammlung am 07. Mai 2019

  TEUR
Ausschüttung Dividende 68
Bonus 19
Zuweisung zu den Ergebnisrücklagen
 
a) Gesetzliche Rücklage
170
b) Andere Ergebnisrücklagen 561
Jahresüberschuss 818